Professor Annette Unger

IMG_2345.jpg

TEACHING LANGUAGES

_ English, German

GERMANY
University of Music,
"Carl Maria von Weber", Dresden

The soloist and sought-after chamber music partner Annette Unger was appointed in 1992

as one of the youngest violin professors at the Hochschule für Musik Dresden, where she previously studied with Karl Unger. She received further artistic guidance from Eduard Melkus (violin) and Semjon Skigin (chamber music).

 

Currently, her students regularly win prizes at international competitions and obtain engagements as musicians, professors, and lecturers.

Unger performs regularly in Germany, Russia, Austria, France, Norway, the Czech Republic, Poland, Italy, Spain, Korea, Switzerland, and Japan with such ensembles as the St. Petersburg State Capella Symphony Orchestra, Elblandphilharmonie, and Dresdner Kapellsolisten, and is invited to international festivals.

 

Her broad repertoire encompasses frequent world premieres, including works by Dresden composers. Unger’s CD recordings with GENUIN and other labels featuring works from Baroque to contemporary have received wide acclaim from the press.

She supports young talents as Artistic Director of the Meissen International Music Academy, which she founded, as well as through the Szymon Goldberg International Violin and Viola Competition. She conducts masterclasses in Germany, the Czech Republic, Switzerland, Norway, Italy, Korea, and the USA, and serves as a jury member at international competitions.

Annette Unger plays a violin by Cornelius Schneider-Marfels, Erlangen 2008.


 

Die Solistin und gefragte Kammermusikpartnerin Annette Unger wurde 1992 als eine der jüngsten Professorinnen für Violine an die Hochschule für Musik Dresden berufen, wo sie bereits bei KV Prof. Karl Unger studierte. Weitere Impulse erhielt sie von Eduard Melkus (Violine) und Semjon Skigin (Kammermusik).

 

Inzwischen erringen ihre Studenten regelmäßig Preise bei internationalen Wettbewerben oder erhalten Engagements als Musiker, Professoren und Dozenten.

 

Annette Unger konzertiert regelmäßig in Deutschland, Russland, Österreich, Frankreich, Norwegen, Tschechien, Polen, Italien, Spanien, Korea, der Schweiz und in Japan, u.a. mit der Staatskapelle St. Petersburg, der Elblandphilharmonie und den Dresdner Kapellsolisten oder wird zu internationalen Festivals eingeladen.

 

Ihr Repertoire ist breit gefächert und schließt immer wieder Uraufführungen mit ein, darunter auch speziell Werke Dresdner Komponisten.

 

CD-Einspielungen mit Werken vom Barock bis zur Moderne bei GENUIN und „Sächsische Tonträger“ erhielten hohe Presseresonanz.

 

Zur Förderung junge Talente ist sie Künstlerische Leiterin der von ihr gegründeten Internationalen Musikakademie Meißen e.V. mit dem internationalen Wettbewerb „Szymon Goldberg“ für Violine und Viola, leitet Meisterkurse in Deutschland, Tschechien, der Schweiz, Norwegen, Italien, Korea und den USA und ist Jurymitglied internationaler Wettbewerbe.

Annette Unger spielt eine Violine von Cornelius Schneider-Marfels, Erlangen 2008.

小提琴家安妮特·昂格于1992 年开始担任德累斯顿音乐学院最年轻的小提琴教授之一,曾师从卡尔昂格尔,她还跟随小提琴家爱德华·梅尔库斯和室内乐教授塞姆·斯基金求艺。  

  

如今她所教授过的学生经常在国际比赛中获奖,并受聘为音乐家、教授和讲师。安妮特·昂格经常在德国、俄罗斯、奥地利、法国、挪威、捷克共和国、波兰、意大利、西班牙、韩国、瑞士和日本等国家演出,还曾与圣彼得堡国家卡佩拉交响乐团、爱尔布兰爱乐乐团和德累斯顿管弦乐团等世界顶级乐团合作,并经常在全球范围内受邀参加各大国际音乐节。  

  

作为迈森国际音乐学院的创始人和艺术总监,她还承办席蒙·戈德堡国际小提琴和中提琴比赛,并由此支持年轻音乐人才的事业发展。她在德国、捷克共和国、瑞士、挪威、意大利、韩国和美国举办大师班,并在常年国际小提琴赛事中担任评委。

No Content may be copied, reproduced, republished, uploaded, posted, publicly displayed.